30.06.2010

Ziel setzen und Kurs halten

Abteilung: Finanzen (Controlling, Buchhaltung)
turres Unternehmensberatung
Matthias Wolff
mwolff@turres.de
040-7697 1382
www.turres.de


Ziel setzen und Kurs halten

Kleine und mittlere Unternehmen erstellen oft keine Planung, das heißt, sie setzen sich keine festen Ziele. Dabei sind Planung und Steuerung von großer Bedeutung.

Controlling ist ein laufender Prozess, bestehend aus Sammeln, Aufbereiten und Analysieren von Daten. Aus Ist-Daten werden Plan-Daten abgeleitet und durch periodische Abweichungsanalysen zwischen Plan und Ist wird die Entwicklung eines Unternehmens abgebildet.

Nahezu alle Unternehmen erhalten regelmäßig von ihren Steuerberatern Betriebswirtschaftliche Analysen (BWA’s), oder erzeugen diese durch die eigene Buchhaltung selbst. Diese BWA’s werden sehr oft ungelesen abgelegt, ohne die darin enthaltenen Informationen mit Zielvorgaben zu vergleichen. Um dies tun zu können, ist eine Planung notwendig.

Oft wird von Inhabern oder Geschäftsführern behauptet, man könne Absatz, Umsatz, Kosten, Lagerbestände und Liquidität nicht richtig planen. Dies ist falsch. Es geht bei einer Planung nicht darum, treffsicher die Zukunft vorauszusagen, sondern bei Abweichungen zum Plan die Gründe dafür zu ermitteln. Einen Plan nicht zu erreichen kann an einer ungenauen Planung liegen, muss es aber nicht. Um so früher man sich mit den Gründen einer Planabweichung beschäftigt, desto schneller ist es möglich gegenzusteuern. Maßnahmen fallen um so geringer und weniger schmerzhaft aus, je frühzeitiger sie eingeleitet werden.

Es ist immer besser zu agieren, als zu reagieren. Besonders wichtig ist dies im Hinblick auf die Liquidität. Viele Unternehmer schauen hauptsächlich auf Gewinnentwicklung und Bilanzsumme und vernachlässigen Themen wie Darlehensverpflichtungen, Privatentnahmen, Steuern und Investitionsbedarf.

So kann es passieren, dass ein Unternehmen trotz eines Überschusses zahlungsunfähig wird, weil eine BWA keine Auskunft darüber gibt, dass Tilgungszahlungen oder Einkommensteuerzahlungen anstehen. Banken helfen in solchen Situation nur ungern oder gar nicht weiter. Wenn ein Kredit sehr kurzfristig beantragt wird, um eine drohende Zahlungsunfähigkeit abzuwenden, erzeugt das bei Banken einen planlosen Eindruck. Ein guter Eindruck entsteht hingegen, wenn aufgrund langfristiger Planungen Liquiditätsengpässe aufgezeigt werden und Kredite rechtzeitig beantragt werden können.

Ich empfehle jedem Unternehmen das Erstellen einer Jahresplanung auf Monatsbasis sowie einer regelmäßigen Liquiditätsanalyse. Es kostet weniger als Sie denken und sorgt für Sicherheit.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien